Hygienekonzept zur Durchführung von Fotoshootings

  1. Termine nur nach vorheriger Absprache.
  2. Kunden, die selbst oder bei Haushaltsangehörigen in den letzten zwei Wochen Symptome wie Fieber oder Husten festgestellt haben, bitte ich, ihren Termin zu verschieben.
  3. Die Begrüßung erfolgt leider derzeit mit Mindestabstand und einem Lächeln.
  4. Händehygiene: Kunden oder Kundinnen werden gebeten, die Hände zu waschen oder zu desinfizieren.
  5. Ich bitte Sie ebenfalls um die Einhaltung der Husten-Nies Etikette. Wenn Sie husten oder niesen müssen, drehen Sie sich bitte von anderen Menschen weg und husten oder niesen Sie in ein Papiertaschentuch oder in die Armbeuge.
  6. Es gilt das Abstandsgebot. Die Distanz von mindestens 1,5 Metern muss um jeden Arbeitsplatz in alle Richtungen eingehalten werden. Dabei wird auch ein angemessener Bewegungsspielraum berücksichtigt.
  7. Bei kundennahen und nicht einhaltbaren Schutzabständen muss zumindest eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.
  8. Regelmäßiges Lüften dient der Hygiene und fördert die Luftqualität.
  9. Alle Personen, die am Aufnahmeset anwesend sind, werden namentlich mit Kontaktdaten erfasst. Das dient zur möglichen Nachverfolgung von Infektionensketten. (DSGVO konform)
  10. Die Bezahlung erfolgt wie bisher kontaktlos per Rechnung/Überweisung.

Hoffentlich kommen wir gesund durch diese verrückte Zeit!